Juli 2002

Ein gemeinsames Zuhause für die Liebe

Nicole (38) + Urs (43)

Nicole: 38 Jahre, Pharma-Referentin aus dem Baselland. Seit zwei Jahren getrennt, kinderlos, dafür zwei Hunde.

Urs: 43 Jahre, Abteilungsleiter aus dem Kanton Zürich. Seit 6 Jahren verwitwet 2 Kinder, 7 und 10 Jahre alt.

Urs: Durch einen Zeitungsartikel wurde ich auf swissflirt aufmerksam, ich dachte, warum nicht mal übers Internet einen Versuch starten, denn als alleinerziehender Vater ist es doch recht schwierig Kontakte zu knüpfen, also machte ich ein Inserat mit Foto von uns Dreien.

Nicole: Eine Freundin von mir fand ihren Lebenspartner durch swissflirt, jetzt wollte sie ihre positive Erfahrung weiter geben. Sie suchte für mich buchstäblich einen Partner. Als sie das Inserat von Urs und den Kindern sah, fand sie, das wäre doch ein netter Mann für mich. Ich wollte nicht so recht, vielleicht hatte ich einfach Angst. Doch sie war so bestrebt mich zu Verkuppeln, dass ich ihr schliesslich die Einwilligung gab, für mich einen kurzen Brief zu schreiben, da ich meinen Geschäfts-PC nicht für Privates nutzen wollte.

1217332215876

Urs: Auf mein Inserat erhielt ich diverse Zuschriften, darunter auch das Mail von Nicole. Alle Mails wurden von mir beantwortet. Von Nicole bekam ich postwendend wieder ein Mail und so erfuhr ich mehr von ihr und ihren zwei Bobtails. Wir tauschten unsere Adressen aus, bald darauf erhielt ich richtige Post von Nicole mit Foto und Telefonnummer. Vor dem ersten Telefonat war ich ziemlich nervös, doch nach den ersten Worten war das "Lampenfieber" weg und wir haben eine Stunde über Gott und die Welt geredet. Um uns besser kennenzulernen lud ich sie zu einem Mittagessen bei uns Zuhause ein.

Nicole: Etwas nervös aber recht gespannt fuhr ich an jenem Samstag ohne Hund ins zürcher Unterland. Die Gedanken schweiften hin und her und ich fand uns alle recht mutig. Bei Urs angekommen, empfing mich Natali schon vor dem Haus, ich kannte sie ja vom Foto her. Urs schaute zum Fenster hinaus und sah auch genauso aus wie auf dem Foto. Dann begann unsere Zeit.

Urs: Auch ich war an diesem Samstag ziemlich aufgeregt. Dass erste Treffen, wir drei waren sehr gespannt. Pünktlich ist Nicole erschienen, wir begrüssten uns, und verstanden uns auf Anhieb, die Zeit verging wie im Fluge. Als wir uns am Abend verabschiedeten, war für mich klar, dass ich Nicole unbedingt wieder treffen wollte.

Beim zweiten Treffen hat es bei uns definitiv gefunkt. Das liegt nun ein halbes Jahr zurück, mittlerweile sind wir auf Wohnungssuche, damit wir unserer Liebe ein gemeinsames Zuhause geben können.

Vielen Dank an das swissflirt-Team Nicole und Urs mit Kindern