Friend with benefits

  • Ernsthaft
  • Abenteuer
  • Flirten
  • Freizeit
26. Juli

Gerne möchte ich einen weiblichen "Friend with benefits" (Def. siehe engl. Wikipedia) in mein Leben einladen.

Die Frau, die mich anspricht, ist natürlich und authentisch, offen für Neues und vielseitig. Sie geht bewusst durch die Welt, hinterfragt die Dinge und übernimmt Verantwortung für ihr Tun. Sie bereut nichts, lernt aus ihren Erfahrungen und lebt ihre Träume. Sie hat keine Angst vor ihren Gefühlen, sondern gibt sich ihnen hin und nimmt sie an, hält sie aber nicht fest und sperrt sie nicht ein. Nur dann kann es fliessen und wir können geniessen...
Sie hat ausserdem Humor und weibliche Raffinesse, eine energiegeladene feminine Ausstrahlung, weiss zu flirten und ist geübt in der Lebens- und Liebeskunst.

Ihre Kontaktaufnahme ist ebeno originell wie gefühlvoll. Sie weiss, dass sie niemanden braucht, um glücklich zu sein, um eine Leere in sich zu füllen - sie ist in sich ganz. Aber sie verspürt doch den Wunsch, gewisse Dinge mit einem anderen, ebenso bewussten Menschen zu teilen, als Lebensbereicherung, und um mehr Genuss und Spass zu (er)leben.
...
Soweit zur Theorie, doch letztendlich geht nichts über eine erste Begegnung, direkt vis-a-vis. Dann wirkt nur noch, was die Naturwissenschafter erforschen, was sie gängig als "Chemie "bezeichnen und was ich als Energiewellen wahrnehme. Entweder sie schwingen im Gleichklang oder eben nicht...

Wenn du diese Zeilen verstehst, dann spürst du unsere Seelenverwndtschaft und wirst mir schreiben.

romantic feeling, 56, aus Zürich, sucht eine Frau in Aargau, Basel Land, St. Gallen, Zürich