Swissflirt

Werde erlebbar – mit guten Bildern


Ob du dein Profil ausfüllst oder eine Kontaktanzeige aufgibst, bestimmt hast du dir auch schon die Bilderfrage gestellt. Oder gleich mehrere Bilderfragen: Soll ich ein Profilfoto hochladen? Wie soll es aussehen? Braucht es weitere Fotos? Wovon? Vom Wellensittich etwa?

Gerne helfe ich dir mit ein paar Gedanken. Aber zuerst zur Frage: «Brauche ich überhaupt ein Bild?» Natürlich gibt es gute Gründe, sich gegen ein Foto zu entscheiden. Zum Beispiel:

  • Du schreibst wie Hemingway und willst mit Worten statt Aussehen überzeugen.
  • Du möchtest erstmal so anonym bleiben wie nur möglich. Vielleicht bist du ja im Zeugenschutzprogramm oder du weisst, dass der neugierige Nachbar auch Swissflirt nutzt. Es wäre ihm nicht zu verübeln.

Normalerweise verschafft dir ein Foto aber bessere Flirtchancen. Du erhältst zum Beispiel mehr Nachrichten und die Leute, die sich bei dir melden, konnten dich schon etwas besser kennenlernen. Sie springen später nicht ab, nur weil du anders aussiehst als sie es sich vorgestellt hatten.

Voraussetzung ist natürlich, dass deine Bilder gut sind. Aber was heisst das?

Drei Regeln für ein gutes Profilbild

  1. Achte auf eine gewisse fotografische Qualität. Dein Profilbild muss nicht professionell sein, aber ein verschwommener Schnappschuss mit abgeschnittenem Ex-Partner ist ja nun auch kein Flirtmagnet. Genug Licht und der richtige Bildausschnitt machen beim Fotografieren schon mal sehr viel aus.
  2. Zeige dich, wie du bist. Wähle nicht dieses eine Foto, auf dem du so geheimnisvoll aussiehst wie sonst nie. Es gibt ein interessantes Phänomen: Den meisten Menschen gefallen Bilder von sich selber, auf denen sie mit geschlossenem Mund ernst gucken. An anderen Menschen gefällt uns aber eher, wenn sie lächeln und dabei die Zähne zeigen. Tipp: Mach mehrere verschiedene Fotos von dir und lass dann ein paar gute Freunde dein neues Profilbild auswählen.
  3. Wähle den richtigen Hintergrund. Alles, was man auf dem Bild sieht, sagt etwas über dich aus. Hechelt da irgendwo ein Hund, denken die Leute – wenig überraschend – du hättest einen Hund. Sind 10 Hunde drauf, denken sie, du arbeitest im Tierheim. Eine Wohnungseinrichtung werden sie auf deine Wohnsituation und deinen Geschmack beziehen. Mach die Fotos also besser bei dir zu Hause, nicht am Tag der offenen Tür im Regionalgefängnis.

Mehr Regeln will ich jetzt gar nicht aufstellen, ausser vielleicht noch eine: Sei kreativ. Es müssen nicht alle Profilbilder genau gleich aussehen.

Was ist mit weiteren Bildern?


Goldfisch

Mehrere Fotos sind eine gute Idee. Sie machen eine Tür zu weiteren Gesprächsthemen auf und erleichtern die erste Kommunikation. Erzähl mit den Bildern mehr über dich und zeig dich zum Beispiel in verschiedenen Situationen: in den letzten Ferien, auf deinem Pferd, beim Pilze sammeln.

Natürlich gehen auch Bilder von Dingen oder Lebewesen, die dir etwas bedeuten: vom Wohnwagen, von der Lieblingsbriefmarke oder vom Goldfisch.

Auch hier kannst du kreativ werden: Präsentiere zum Beispiel ein kleines Rätsel mit drei Bildern, von denen aber nur eins aus deiner Wohnung stammt. Wer dir antwortet, muss raten, ob das Plüschschwein im Bett, das Surfboard in der Garage oder das Schwyzerörgeli auf der geschnitzen Kommode zu dir passt.

Aufgepasst, die Bildrechte!

Bitte kontrolliere, ob du auch die Rechte für die Bilder besitzt, die du hochlädst. Diese beiden Punkte müssen unbedingt erfüllt sein:

  1. Das Urheberrecht: Du hast das Foto selber gemacht oder die Person, die es gemacht hat, ist damit einverstanden, dass du es auf Swissflirt verwendest.
  2. Das Recht am eigenen Bild: Alle auf dem Foto abgebildeten Personen müssen damit einverstanden sein, dass ein Bild von ihnen auf Swissflirt erscheint.

Lerne vom Internet

Wenn du etwas Zeit investieren willst, um richtig gute Bilder zu machen, findest du im Internet viele Anleitungen. Zum Beispiel auf wikiHow.

 

Viel Spass beim Fotografieren und Flirten!

Liebe Grüsse,
Deine Eva Rosengold

 

Du erhältst diese Nachricht, weil du den Newsletter auf Swissflirt abonniert hast.
Wenn du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst du dich hier abmelden.

Swissflirt © 1998-2016 mediazimmer com | Limmatstrasse 214 | 8005 Zürich | Schweiz